Alles Wichtge zu IT und EDV Firmen, IT Dienstleistungen und IT Consulting

Microsoft SQL Web Server 2005 endete am 1.4.2013

MS supportet SQL Webserver 2005 ganz und gar nicht mehr weiterhin

Nun ist es also an der Zeit: Ab dem 1.4.2013 leistet MS keinen Unterstützung mehr im Microsoft SQL Server in der Ausgabe von 2005. Das ist an sich noch ganz und gar nicht schlimm und auch ganz und gar nicht weiterhin verwunderlich, schließlich war der Verabredung ja seitens Microsoft angekündigt. Doch die Konsequenzen hat dies für Firmen, Organisation oder zusätzliche Organisationen, die den Microsoft SQL Webserver 2005 im Gebrauch aufweisen?

Fassbar äußert sich dies so, dass MS weder Patches, noch Bugfixes oder irgendwelche Downloads für den SQL Server 2005 mehr offeriert. Dieser Fall ist so lange Zeit auf keinen Fall störend, bis präzise ein Fall eintritt beim man entweder ein Bugfix oder den Herunterladen für den SQL Webserver benötigt.
Binnen unserer Systemhaus-Verbundgruppe hatten wir in der Kalenderwoche nun der allererste Kunde den Schlimmsten Fall: eine bestehende Installation mit SQL Webserver 2005 musste neu angeblich bzw. repariert sein. Dazu ist in der Regel ein Datenträger notwendig. Und exakt diesen fand der Kunde in den Regalen auf nicht wirklich Fall erneut. Da der Käufer anscheinend einen MS Wartungsvertrag hatte rief er also direkt beim Produzent an und fragte nach einem Download-Image im Microsoft SQL Web Server 2005. Da nun aber MS den Unterstützung im SQL Webserver 2005 ausgewählt hat, findet man auch genau überhaupt keine Downloads mehr, also zu wenig CDs nicht genügend Images nicht genügend ähnlichen Downloads im SQL Webserver in der Ausgabe 2005.

Für den Abnehmern war dies enorm unangenehm, da ganz und gar nicht nur das Image ganz und gar nicht zu beschaffen war, statt dessen bekanntermaßen die dahinterliegende Anwendung, die auf dem SQL Webserver 2005 lief, auf nicht wirklich Fall mehr arbeitsbereichen sein konnte. Im greifbaren Fall war es nur mit Mühe und ein wenig Unterstützung von befreundeten Unternehmen machbar, einen verfügbaren Datenträger für Microsoft SQL Webserver 2005 zu herbeischaffen.

Was heißt das nun für alle anderen Abnehmern oder Firmen die SQL Server in einer alten Fassung ausüben? Am greifbaren Beispiel kann man gut eruieren, dass nur Unternehmen bzw. Organisation auf der verlässlichen Online Seite sind, wenn sie sich rechtzeitig für eine Wechselmethode und damit den Austausch auf eine aktuelle SQL Webserver Version festlegen. Die Ausgabe 2008 von MS SQL Server ist genügend erprobt und hat auf alle Fälle noch einige Jahre Hilfestellung vor sich.
Falls die Anwendung, die den SQL Server benötigt bereits für den SQL Service 2012 freigegeben ist, ist es möglich verständlicherweise auch hier bedenkenlos SQL Server 2012 einsetzen. Im Zweifel kontakten Sie aktion den Hersteller Ihrer Anwendung, die den SQL Server zum Betrieb gesucht.
Ohne Zweifel sei es saemtlichen Gewerbetreibenden, Arbeitsbereichen oder Unternehmen unbedingt angeraten sich jetzt bereits eine Migrationsstrategie im Betrieb des SQL Web Servers von MS zu ausklügeln.

Im Zweifel nehmen Sie bitte Verbindung zu einem IT Dienstleister auf oder dem Hersteller Ihrer Anwendung und überprüfen mit welcher Version und in welchem Zeitabschnitt sie ihren SQL Server von MS auf den heutigen Stand befördern können.

Natürlich erläutern Ihnen die EDV-Fachleute an der Servicenummer von Expertenwerk.com oder unter Telefon: 0711-4889020 mit Vergnügen eine geeignete Vorgehensweise für einen Austausch.

IT Service für die Metropolregion Schwabens

Ein zuverlässiger EDV Anbieter für Ihre Organisation

Ein bedeutender Vorgang ist zu bearbeiten und im ausschlaggebenden Augenblick streikt die IT Technik . Solche lästigen Situationen müssen jeden Tag Mitarbeiter durchleben . Jetzt ist sofortige Beratung von Fachleuten nötig . Betriebe müssen sich vorbeugend auf solche Notfälle vorbereiten .

Computer Service
Jede Stunde Ausfall der digitalen Technik ist nicht nur belastend , sondern genauso kostspielig . Wenn Bestellungen verloren gehen , weil Hardware nicht in Ordnung sind, kann das den Gewinn von Firmen schmerzlich reduzieren .

Am aussichtsreichsten sind frühzeitige Abkommen mit einem zuverlässigen IT Service, der in der Nähe des Betriebs niedergelassen sein sollte . Der EDV Service Stuttgart ist so ein zuverlässiger Partner der im Laufe der Zeit viele Anwender von Rechentechnik mit ausgezeichneten Hilfestellungen zufriedenstellen konnte .

Warum Ihrem Betrieb ein guter IT Service helfen kann

Doch welche Merkmale hat ein ausgezeichneter Dienstleister wie der EDV Service Stuttgart? Ihre Notfälle mit Computer, Notebook, Drucktechnik, Netzwerk oder sonstiger Rechentechnik sind seine Berufung . Dabei müsste es belanglos sein, ob Sie Vereinbarungen mit dem Serviceanbieter besitzen. Der IT Service in Stuttgart ist sofort bei Ihnen im Büro , nachdem Ihr Hilferuf angekommen .

Gern beraten die Fachleute vom IT Service Stuttgart hilfesuchende Anwender von Rechentechnik am Telefon. Viele Komplikationen können auf diese Art aus dem Weg geräumt werden. Diese Beratung wird ebenfalls gern von Auftraggebern genutzt , die nicht durch feste Verträge mit dem IT Service in der Region Leonberg verbunden sind.

Für Unternehmen , die Ausgaben minimieren müssen , sind Wartungsverträge vorteilhaft . Der IT Service in der Region Stuttgart kann auf Wunsch die komplette Pflege der Netzwerktechnik von Betrieben gewährleisten. Das fängt an bei der Beratung welche EDV Technik bereitgestellt werden sollte und setzt sich fort bis zur Hilfe bei Schwierigkeiten , auf die Sie sich durchgehend verlassen können .

Solche festen Kooperationen , wie sie Computer Service für Stuttgart allen Unternehmen anbietet ermöglichen es, Betriebskosten zu senken , sich auf die eigenen Kompetenzen zu fokussieren und letztendlich den Überschuss Ihrer Firma zu steigern . Mit Hilfe des IT Support in der Region Stuttgart erhöhen Sie Ihre Perspektiven und das zu einem vorteilhaften Preis.

Der EDV Katastrophenplan – Wie Ihre Firma die EDV schnell wieder flott macht

Der IT Notfallplan – Wie Sie in einer EDV-Notsituation handeln müssen

Bitte nehmen Sie sich einmal 7 – zehn Minuten und studieren die nachfolgenden Abschnitte chronologisch durch. Im Anschluss daran wird Ihr Betrieb manche Anregungen bekommen, mit der Sie Ihren Betrieb in puncto IT Zuverlässigkeit von jetzt an besser sichern können.

Hand aufs Herz: Kennen Sie die Verfahren, die in Ihrer Einrichtung dazu führen ihre IT im Falle eines Katastrophenfalles wiederder betriebsfähig zu machen?
Beschrieben Sie doch einmal verschiedenen Mitwirkenden Ihrer EDV-Ressort folgenden hypothetischen Fall: Alle Server sind auf Grund eines Brandes oder anderen Elementarschadens nicht mehr einsetzbar. Fragen Sie die IT-Kollegen, mit welchem Vorgehen und nach welcher Anleitung und gabz wichtig: in welcher Schrittweise die IT wieder startklar gemacht werden kann.
Sofern Sie jetzt verschiedene oder gar viele, möglicherweise sogar gegensätzliche Antworten bekommen, dann benötigen Sie zweifellos einen schriftlich erstellten EDV Notfallplan.

Wozu dient ein IT Notfallplan?

Ein IT Notfallplan dient als Richtlinie bzw. als Leitfaden für einen akuten Schadensfall in Ihrer IT. Dieses kann ein Elementarschaden-wie etwa ein Brand oder eine Überschwemmung – aber auch ein anderes gravierendes externes Geschehnis sein. Genauso kann ein EDV Schaden dadurch sichtbar werden, dass Angestellte Ihres Unternehmens – absichtlich oder unabsichtlich – Fakten eliminieren oder schlimmer noch ein Hacker von außen auf Ihren Betrieb zugreift und z.B. Daten löscht oder ändert.

In solchen Situationen muss ihre IT Abteilung schnell, zuverlässig und konsequent den für Ihre Firma richtigen Zustand ihrer EDV Systeme wieder her stellen und hinterher sichergehen, dass derartige Geschehnisse sich tunlichst nicht wiederholen.

Das nachfolgende Beispiel ist ein reales Szenario, welches in der tägöochen Praxis unglücklicherweise jederzeit wieder vorkommt: Ein Brand im Rechenzentrum Ihrer EDV-Abteilung.


Ein Brand in den Räumen Ihrer Firma ist für sich schon eine Katastrophe. Wie Sie aber in so einem konkreten Fall vom zerstörten Serverschrank bzw. zerstörten Servern abermals zu einer funktionsfähigen IT kommen, ist noch eine ganz andere Sache.

Realisierung bei einem IT-Notfall:

In einem derartiger Fall, gehen Sie bitte exemplarisch wie folgt vor:

  • Stellen Sie eine Gruppe mit allen wichtigen Personen Ihres Unternehmens zusammen, die entweder an der Problemlösung des Problems arbeiten werden oder direkt betroffen sind. Es kann sich hier anbieten bzw. es ist unter Umständen zu empfehlen ein geteiltes Team zu erstellen, ein so genanntes Kernteam, das die eigentliche Störungsbehebung erledigt sowie ein erweitertes Team welches „lediglich“ informiert werden muss.
  • Stellen Sie fest, welche Informationen bzw. IT Systeme aus unzerstörten Beständen verfügbar sind und durch externe Informationen wieder beschafft werden können.


    Ganz wichtig: Bitte versuchen Sie niemals defekte Geräte alleine bzw. in Eigenregie wieder in Gang zu setzen. Dies ist meist, die Ihr Betrieb externen IT Experten anvertrauen sollten.
    Bei der Suche nach externen Möglichkeiten für Ihre bestehenden Daten kommen zum einen ihre Hardwarelieferanten infrage, die sie im Zweifel schnell mit neuer Hardware versorgen können. Viel wesentlicher ist dessen ungeachtet, dass sie mit bestehenden Datensicherungen oder anderen Quellen ihre originären Geschäftsdaten, z.B. Briefe, Kunden-Datenbanken oder Ähnliches wiederherstellen können.
  • Taxieren Sie den gesamten Schaden. Viel wichtiger: Fertigen Sie eine grobe Bewertung, wie lange die Unterbrechung bzw. Wiederherstellung dauern wird. Während sie die voraussichtlichen Kosten der Beschaffung meist einzig mit ihrer Geschäftsführung besprechen müssen und es hier in der Regel kaum Auswahl gibt, ist die Zeit bis zur Wiederinbetriebnahme ein wesentliches Kriterium, die möglichst viele Mitarbeiter in Ihrem Betrieb kennen müssen.
    Die Empfehlungen an dieser Stelle: Einen Kollege für die Kommunikation zum Rest des Unternehmens bzw. zu ihren Mitarbeitern abzustellen und diesen ausdrücklich mit dem Probleme der Informationsweitergabe zu beauftragen.

  • Nehmen Sie jetzt den EDV-Wiederherstellungsplan zur Hand und bearbeiten Sie ihn in der Regel Schritt für Schritt. Wenn Sie noch keinen ausgearbeiteten bzw. vorliegenden IT Notfallplan haben, müssen Sie nun sofort ein Verfahren festsetzen das den Mitarbeitern dabei hilft die wichtigen Arbeitsschritte und Entschlüsss in der richtigen Abfolge zu erledigen.
    Wenn Sie noch keinen fertigen IT Notfallplan haben, so raten wir Ihnen, einen erfahren EDV Supporter für dieses Thema temporär hinzuzuziehen.

  • Halten Sie während der Zeit zur Wiederherstellung ihrer IT unbedingt Ihre Beschäftigten und Key-Player informiert. Die Arbeiten zur Inbetriebnahme der IT Geräte können schlimmstenfalls viele Tage währen. Im Verlauf dieses Zeitraums ist es wahrscheinlich, dass ihr Geschäftsbetrieb besonders instabil oder im äußersten unterbrochen ist. Darum haben oftsowohl Mitarbeiter als auch die Geschäftsleitung und bei mehrtätigen Unterbrechungen auch Ihre Abnehmer natürlich ein Bedürfnis über den Grad und die Zeitdauer der Unterbrechung informiert zu werden.

  • Führen Sie die Wieder-Inbetriebnahme] ihrer IT unbedingt nach und nach durch sowie halten Sie sich an die in ihrem Skript definierten Reihenfolgen. Genauso hier sei nochmals gesagt, dass die Kommunikation der einzelnen Schritte sowie die Befolgung des Kommunikationsplans aus Ihrem EDV Notfallplan wichtig sind.

  • Protokollieren Sie die einzelnen Arbeitsschritte die sie schon abgeschlossen haben sowie die Resultate dieser Schritte. Eine schriftliche Protokollierung aller Aktionen sowie Vorgehensweisen hilft Ihrer Firma im Nachhinein, den EDV Notfallplan anzupassen, auf den neuesten Stand bringen bzw. unter Umständen vollständig zu korrigieren.

Die bisherige Aufstellung dient bloß zu einer groben Orientierung, um Ihnen ein möglichst plastisches Bild eines IT Notfalls zu geben. Zusätzlich zu der gegenständlichen Bedrohung durch Feuer, durch einen Sturm- oder andere Elementarschäden bestehen natürlich – dummerweise heutzutage – noch ganz andere, viel wahrscheinlichere Risiken, dass ihre EDV unterbrochen wird bzw. einen Schaden nimmt.
Hierbei gehört zusätzlich zum menschlichem Versagen insbesondere vor allem die Gefahr eines Diebstahls von innen wie von außen. Da Firmen sich oft nicht rundweg gegen sämtliche Schadensfälle versichern können, empfehlen wir Firmen einen durchdachten IT Disasterplan wenigstens einmal pro Jahr zu prüfen und mindestens einmal (meist nach der Anfertigung) konkret zu testen und damit auf Plausibilität zu überprüfen.

Die dafür zu leistende Tätigkeit ist zwar erheblich. Sie lohnt sich aber fast immer, da Sie für den die Notlage die richtige Vorgehensweise liefert.

IT Servicenummer hilft prompt + zuverlässig bei EDV Fragen

Sie kennen dies bestimmt auch: Mal eben schnell eine E-Mail zu Papier bringen, ein Dokument fertig stellen und danach ein bisschen im WWW surfen oder einfach nur weg vom Computer.
Dieses alles ist endlich einzig realisierbar, falls diese die Software bedienen können mit der Sie unterwegs sind. Doch was tun Sie, wenn Sie entweder ganz und gar nicht verstehen beispielsweise ebendiese ihr Problem Problem mit Hilfe einer Applikation beheben? Oder Sie haben keine Idee davon, selbige Anwendung allgemein infrage kommt, um ihr Ergebnis zu zuwege bringen.

Im echten Leben würden Sie nun evtl. bei der nächsten Anlass einen Bekannten, oder ihre begeisterten Nachwuchs oder einen anderen IT-Profi in Ihrem Bekanntenkreis ersuchen. Doch was ist, sofern sie insbesondere auf keinen Fall einen EDV Fachmann in der Nähe besitzen oder ganz einfach die Zeit drängt?
In so einem Fall ist Gebrauch bzw. die Verwendung einer Computer Servicenummer sehr nützlich und im Ganzen gesehen sicherlich auch effektiver als alle alternativen Lösungen: Sie wählen die Telefonnummer des IT Unternehmens Ihrer Wahl, offenlegen einem EDVExperten Ihre Fragestellung und beziehen direkt am Apparat eine für Sie passende Option und können direkt weiter machen.

Hier mag der EDV Fachmann durch Fernwartung direkt auf Ihren Personal Computer, Rechner oder Mobilrechner zugreifen, so dass welcher Profi umgehend begreift was sie tun und was Sie noch tun müssen, um ihr Ergebnis zu erreichen. Meist genügen sogar einige Klicks, um etwa einen Nachricht zu formatieren, bei Outlook die Signatur zu verändern oder in Microsoft Excel eine konkrete Formel einzugeben.
Durch der PC-Fernsteuerung mag der IT Experte ihren Monitor sehen sowie sie sehen gleichzeitig welche konkrete Aktionen der IT Fachmann durch seiner Maus auf Ihrem Monitor macht.

Auf ebendiese Weise schlagen Sie sprichwörtlich 2 Fliegen mit einer Klappe: Ihre Fragestellung wird gelöst und sie sehen wie sie beim nächsten Mal die Frage eigenhändig in Ordnung bringen können. So hat sich das Telefonat an einer PChotline ohne Umschweife zweimal gerechnet.

IT Fachfirmen beispielsweise die von Expertenwerk.com besitzen für derartige Fälle IT Profis durch unterschiedlichen Disziplinen und Kenntnissen. Sie erreichen in diesem Fall also unter einer Telefonnummer sowohl Fachleute für Softwareprodukte bspw. Outlook, Textverarbeitung, Excel oder PowerPoint. Genauso finden Sie an den Service-Rufnummen EDV-Experten für den Betrieb von Microsoft Server, Webservern, Email oder SQL Services. Naturgemäß kennen sich jene Experten auch mit der Unschädlichmachung von Viren, Trojanern weiteren Schaden-Applikationen aus so dass sie genauso in eiligen Fällen prompt und gleich Operation bekommen.

Verständlicherweise können Sie ebenso solche Hilfestellung bei dem EDV Unternehmen bekommen dass sie tagtäglich betreut. Wenn jene kompetenten Experten jedoch einmal nicht prompt zur Stelle sein sollten, rufen Sie schlichtweg die Servicenummer von Expertenwerk.com an und Sie bekommen hier schnell Unterstützung am Telefon für Problematik am Computer.

Service und Support für den Microsoft Exchange Server von Microsoft

Dienstleistung und Hilfestellung für den Windows Exchange Server von Microsoft

In vielen Betrieb ist die Verständigung per elektronischer Post schon lange zu einem verbreiteten Standard geworden. In der Tat bringt die neue Kommunikation auch neue Schwierigkeiten für die Elektronische Datenverarbeitung und für die Anwender selber. Mit dem Microsoft Exchange Server können auch KMU diese Aufgabe in den Griff bekommen und die innerbetriebliche Kommunikation vereinfachen.

Ein MS Exchange Server ist eine so genannte Groupware, durch due nicht nur der Email-Verkehr sichergestellt wird, sondern die ebenso eine gesammelte Aufgaben-, und Kalenderadministration für alle Benutzer ermöglicht. Genauso kann über einen Exchange Server ein lokales Firmenportal eingerichtet und gepflegt werden, um so auf dem Server Informationen für jeden oder für einen bestimmten Teil der Beschäftigte zur Verfügung zu stellen. Mit einem globalen Adressbuch sind alle Kollegen eines Unternehmens über den MS Exchange Server zu erreichen, Updates der Daten können dabei an zentraler Stelle durch die EDV oder dezentral durch den Anwender selbst vorgenommen werden. Dadurch steht eine zentrale Plattform zur Verfügung, die alle Kommunikationsprozesse im Betrieb zusammenfasst.

Hilfe für MS Exchange für jede Firma

Die Email-Verwaltung von einem MS Exchange Server bietet hier auch Funktionen, welche die Produktivität im Unternehmen anheben und damit die Kosten heruntersetzen. So fügt sich der MS Exchange Server übergangslos in eine bestehende Windows-Umgebung ein, die Computer-Nutzer finden sich so insbesondere rasch zurecht sowie können Programme wie Thunderbird (weiter)benutzen, dessen Funktionsvielfalt durch die Einbau von MS Exchange Server erweitert wird. So lassen sich etwa ein Urlaubsassistent oder der Gebrauch von MS Outlook-Abläufen für den Mail-Eingang bereits auf dem Exchange Server nutzen, ohne dass der Anwender online sein muss. Auch gemeinsame Kalender sowie Aufgaben lassen sich dank eines Exchange Servers ideal verwalten. So haben zum Beispiel Projektgruppen immer den gleichen Daten- und Informationsstand. Das erleichtert die Teamarbeit auch in abwechselnden Projekten mit unterschiedlicher Zusammensetzung. Das System ist nahezu wahllos erweiterbar und wächst so mit, wenn der Betrieb sich entwickelt.

Bei Expertenwerk.com bieten wir Kunden den Microsoft Exchange Server in der jetzigen Fassung 2010 an, den Sie bei uns günstig kaufen bzw. lizensieren können.

Sie haben schon einen Microsoft Exchange Server in Nutzung und suchen nach einem kompetenten Dienstleister? Unsere Experten helfen Ihnen bei allen Fragestellungen um die Inbetriebnahme und den Betrieb eines Microsoft Exchange Servers, genauso für die Versionen 2003 und 2007. Die Support-Hotline steht Ihnen bei Problemen und Unsicherheiten zur Verfügung und kann viele Fragestellungen schon am Telefon lösen. Zumal ja gerade bei einem IT-Ausfall kommt es auf eine schnelle Reaktion an. Das wissen unsere Fachmänner und unterstützen Sie prompt und qualifiziert.

Wenn Sie kennenlernen wollen, welche Vorzüge sich für Ihre Organisation aus dem Einsatz eines Microsoft Exchange Servers hervorgehen, dann nehmen Sie Verbindung mit uns auf. Die Profis von Expertenwerk.com beraten Sie gerne ausgiebig und zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie mit der richtigen EDV-Unterstützung Ihre Firmenziele unterstützen und noch mehr auf die Beine stellen können.


Die EDV-Routiniers von Expertenwerk.com erreichen Interessenten per elektronischer Post via info@expertenwerk.com oder telefonisch über +49-711-4889030 .

IT Vermietung von Veryrent.de: Ihre Hardware bleibt aktuell!

IT Vermietung von veryrent und die Notebooks bleiben „Up to date“

VeryRent hat mit seiner EDV Verleih eine optimale Gelegenheit für Unternehmen geschaffen, die IT Struktur von kleinen Unternehmen und Firmen lange auf dem technologisch vorne zu halten. Die Technologie schreitet selbstverständlich weiter voran, in den allermeisten Unternehmen muss die Computer Hardware permanent ausgetauscht werden. Die hohen Investitionskosten können oftmals nicht aufgebracht werden. VeryRent bietet mit der IT Vermietung die Chance aktuelle Notebooks, PCs, Computer, TFTs, Gerätschaften, Kopiergeräte, Multifunktionsgeräte und Fax-Geräte zu mieten.

Das Repertoire umfasst außerdem ganze Server und Serveranlagen sowie Telefonanlagen, Netzwerkverteiler (Switches) und weitere Computer Computerkomponenten. Sie als Besteller bestimmen alleine was Sie leihen möchten und welche Spezifikationen die Hardware haben soll. Falls Sie als Auftraggeber oder Interessent eine veränderte Hardware haben müssen, können Sie jene schlicht umtauschen oder an VeryRent zurück geben. Sie entrichten nur die Leihgebühr, nach der Rückgabe der Hardware kümmern wir uns um die andere Verwendung. Mit der IT Vermietung können Sie bares Geld schonen, insbesondere wenn Sie ihre Computer alle paar Monate oder Jahre verändern müssen, wie dies zig-mal in Projekten oder fühlbar prosperierenden Unternehmen vorkommt.

Die IT Vermietung von Veryrent: arbeiten Sie wirtschaftlich!

Veryrent hat mit IT Vermietung die Möglichkeit hergestellt Investitionskosten zu sparen und zeitgleich von einer produktiven, neuen Hardware Ausstattung zu profitieren. Insbesondere in der Kommunikations- und Informationstechnik können klare Wettbewerbsvorteile erlangt werden. Bei vielen verschiedenen Projekten und Szenarien kann die Anmietung von IT-Hardware wesentlich günstiger und besser sein als der Erwerb der IT Hardware durch Sie selbst. Kurzfristige Vorhaben die sich lediglich über wenige Monate ausdehnen, können ebenfalls ideal mit der von VeryRent geliehenen Hardware gemacht werden. Konferenzen, Schulungen, Messen, Tagungen und andere Veranstaltungen können durch das IT Equipment von VeryRent ideal umgesetzt werden. Das Einrichten der Software und das Aufbauen der PCs, Notebooks und Server können Sie natürlich auch von den IT-Spezialisten von VeryRent durchführen lassen. Bei Problemen oder offenen Fragen stehen wir Ihnendie Spezialisten des IT Verleihs von Veryrent jederzeit zur Verfügung.

IT Verleih: Flexible Alternativen für ihren Betrieb.

Die Computer Hardware von VeryRent ist perfekt abgestimmt und kann nach dem Mietbeginn sofort verwendet werden. VeryRent.de garantiert Ihnen eine einwandfreie Funktion des Computer-Equipments. Auf Wunsch spielen Ihnen die EDV-Profis von VeryRent Ihre Computer-Programme auf und installieren benötigte Treiber und Systemdateien. Egal welche Notebooks und Komponenten Sie brauchen: wir liefern ihrem Unternehmen was Sie wirklich benötigen!

Große Stückzahlen: kein Problem mit der IT Vermietung von VeryRent.de
Selbst größere Aktion können mit der IT Vermietung von VeryRent realisiert werden. Informieren Sie sich auf unserer Netzpräsenz über die Möglichkeiten der IT Vermietung und profitieren Sie von dem Jahrzehnte langen Erfahrungen und dem umfangreichen Können in der Vermietung von Computer Hardware wie PCs, Notebooks, Servern und Druckern.

Mehr Informationen zur EDV Verleih von veryrent erfahren Sie unter http:/www.veryrent.de/IT-vermietung oder direkt unter Telefon: +49-711-4889020 .

Page 1 of 212»